Wer war Johann Georg Pisendel?

Ratloses Achselzucken be- antwortet meist diese Frage, die auch in Günter Jauchs beliebter Ratesendung für Kopfzerbrechen sorgen könnte. Der Name des berühmtesten deutschen Violin- virtuosen der Barockzeit ist heute leider vielen kein Begriff mehr. Dass von dieser Ahnungslosigkeit ausgerechnet die Cadolzburger mit Sicherheit auszunehmen sind, ist dem regen Engagement der Johann-Georg-Pisendel-Gesell- schaft zu verdanken, die hier ihren Sitz hat. 1991 von Albrecht Treuheit gegründet und inzwischen ca. 100 Mitglieder stark, hat sie sich zur Aufgabe gemacht, den in Cadolzburg geborenen Dirigenten, Geiger und Komponisten wieder stärker in das öffentliche Bewusst- sein zu rücken. Regelmäßig finden seitdem in Cadolzburg (Landkreis Fürth) und Umgebung Großkonzerte und kleinere musikalische Veranstaltungen, unter anderem auf der Cadolzburg, statt.

Logo